Donnerstag, 18. Juli 2013

Gerüchteküche: Batman of the Future Film in Planung



Kommt ein Batman Beyond Movie? Warner Bros. steht vor dem fatalen Dilemma, dass nach dem erfolgreichen Reboot mit Christian Bale in der Titelrolle nun der Darsteller des Bruce Wayne/Batman nicht mehr zur Verfügung steht und höchstwahrscheinlich auch ihr Regisseur Nolan inzwischen das Interesse vollkommen verloren hat. Es muss also wieder alles neu und es gibt nur wenige Punkte wo man an die Trilogie ansetzen könnte.
Ich ärgere mich gerade, dass ich nicht selbst darauf gekommen bin, aber vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass ich es mir einfach nicht vorstellen konnte. In Hollywood geht momentan das Gerücht um Batman Beyond (in Deutschland unter Batman of the Future – ja genau, man ersetzt einen englischen Titel mit einem….englischen Titel) als Kinofilm umzusetzen. Die Figur und das Konzept wurde für eine Zeichentrickserie entworfen, welche von 1999 bis 2001 lief und auf 3 Staffeln kam. Hierin geht es um einen gealterten Bruce Wayne, der es nochmal wissen will, aber schnell feststellen muss, dass er es nicht mehr kann. Er trifft auf den jungen Terry McGinnis, steckt diesen in seinen High-Tech-Anzug und schickt ihn auf Verbrecherjagd. Dabei agiert Rentner Wayne als Lotse und Mentor. Das Konzept hatte was, denn es verband neue Stories, neue Charaktere in einer technologisch fortgeschrittenen Welt. Teilweise etwas spleenig und abgedreht war Wayne seinen Idealen treu geblieben und die Autoren konnten sich mit allen Charakteren ausleben. Immer wieder wurden in der TV-Show und auch den darauf folgenden Comics alte Storylines und Bösewichte aufgegriffen, was für den Fan ein schöner Blick in die Zukunft war.

In Deutschland ist der dunkle Rächer aus der Zukunft etwas stiefmütterlich behandelt worden. Die Serie wurde kaum wiederholt und bei der DVD-Veröffentlichung hat man es gerade mal  geschafft 2001 den Film „Batman of the Future: Der Joker kehrt zurück“ und 2008 die erste Staffel der Serie zu veröffentlichen.

Bei den Comics ist das ganz ähnlich gelaufen. Das erste deutsche Heft blieb bis dieses Jahr eine Soloausgabe und Panini hat sich inzwischen gewagt eine Miniserie von vor dem The New 52 Relaunch als Sonderband zu veröffentlichen (meine Review bei micomics findet ihr hier).

Was wäre der Vorteil an einem Batman Beyond Film?
Da fallen mir eigentlich sehr sehr sehr sehr viele Gründe ein und alle könnten für ein Studio finanziell zu Buche schlagen.

Der Film spielt in der Zukunft und daraus ergibt sich:
1.       alle bisherigen Filme können getrost ignoriert werden
2.       ein fliegender Batman in 3D
3.       ein junger, unbekannter und somit billiger Schauspieler in der Titelrolle

hey hasst ihr auch so Auflistungen….
Jedenfalls ist das alles natürlich wieder ein Gerücht und mit extrem viel Vorsicht zu genießen, aber ich genieße diesen Gedanken sehr intensiv momentan.


Der folgende Fantrailer zur Zeichentrickserie zeigt eigentlich ganz gut worum es in Batman Beyond geht. Ich sag mal so: Dieses Konzept für einen Batman Reboot wäre momentan wohl das Beste um sich keinem Vergleich gegenüber den Nolan Filmen aussetzen zu müssen. Also immer her damit. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen