Samstag, 5. Januar 2013

Der Comic-TV-Sonntag



Wer den morgigen Sonntag vor der Glotze verbringen möchte, dem wird ausnahmsweise eine kleine Überdosis Comic-TV geboten. Es lohnt sich sogar früh aufzustehen. Den Anfang macht The Spectacular Spider-Man und enden tut es mit der Qual der Wahl. Update: die Zeichnetrickserien laufen nun übrigens am Samstag!

5:30 Uhr Kabel 1 The Spectacular Spider-Man
Der Frühaufsteher kann den Sonntag (06.01.2013) ab 5.30 Uhr auf Kabel 1 mit drei Folgen The Spectacular Spider-Man beginnen. Die Serie hat wirklich was. Ich stehe auf die flotten Sprüche Peter Parkers und auch der Rest ist amüsant und ansprechend erzählt. Nach kurzer Zeit kann man auch die mangaesken Augen ausblenden.

6:40 Kabel 1 Liga der Gerechten
Die Justice League ist endlich (wieder) da. Diese Serie hat es unverständlicher Weise bisher nicht vollständig ins deutsche TV geschafft und ich kenne sie auch nur von der bisher veröffentlichten DVD der ersten Hälfte der ersten Staffel (über die DVD-Veröffentlichung von animierten DC-Serien kann man sich nur aufregen und resignieren und eigentlich ist es die 3.Staffel wenn man richtig zählt). Soweit ich in Erfahrung bringen konnte hat Kabel 1 auch nur die erste Staffel bisher eingekauft. Es bleibt also zu hoffen, dass es nicht nur bei diesem Appetithappen bleibt. Wenigstens sind es 26 Folgen, statt wie auf DVD 13 Episoden von Justice League: Unlimited. Es wäre zu wünschen, wenn die ursprüngliche Serie es mal ins Programm schaffen würde, denn die hat etwas mehr Charme und ist näher am Batman Animated Stil. Die gezeigte Folge aus dem Jahr 2004 heißt „Aufnahme in die Liga“ und ist sicher ein guter Einstieg.

Wenn wir schon bei dem Thema sind, dann kann man gleich auch noch die Gerüchte um den kommenden Justice League Film von Warner Bros kommentieren. Die grandiose Batman News Seite hat eine kleine Charakterzustellung veröffentlicht, die ich nicht vorenthalten möchte:
  • SUPERMAN soll grundsätzlich dieselbe Figur wie in ‘Man of Steel’ sein. MoS-Regisseur Zack Snyder soll bei der Entwicklung des Charakters miteinbezogen werden.
  • BATMAN ist der Stratege der Truppe. Allerdings steht Batman den Überwesen mit Superkräften aufgrund ihrer Macht sehr skeptisch gegenüber. Er soll die am umfangreichsten ausgearbeitete Figur sein.
  • WONDER WOMAN ist erst sein ein paar Monaten zu Gast in dieser Männerwelt. Das von Michael Goldenberg entwickelte ‘Wonder Woman’-Script soll hier mit eingeflochten werden.
  • FLASH ist der beliebteste Held in den Augen der Menschen. Er liebt das Rampenlicht, wenn es darauf ankommt wird er aber sehr ernst.
  • GREEN LANTERN entspricht der Figur, die Ryan Reynolds in ‘Green Lantern’ darstellte. Frisch überarbeitet in einer ernsthafteren Tonalität.
  • MARTIAN MANHUNTER, ein Alien, welches vor über hundert Jahren auf der Erde Zuflucht gefunden hat und dort im geheimen lebt. Er kennt Darkseid und seine Herrschaft.
  • AQUAMAN, der König von Atlantis, spielt eine Schlüsselrolle in dem Film.
  • ALFRED PENNYWORTH wird einen kleinen Gastauftritt haben
  • LOIS LANE wird ebenfalls in einem Cameo-Auftritt zu sehen sein
  • DARKSEIDs Elite wird schon zu Beginn des Films zu sehen sein und dort auf die Justice League treffen.
  • Das Militär wird in dem Film eine große Rolle spielen und in künftigen Drehbuch-Überarbeitungen könnten Figuren aus ‘Man of Steel’ oder auch Amanda Waller (Angela Bassett aus ‘Green Lantern’) eingeführt werden, welche bislang nicht Teil des Drehbuchs sind.
Quelle: Batman News

7:05 Uhr Kabel 1 Superman
Die Superman Animated Serie ist zwar nicht mein Fall, aber kann man sicher als Pause nutzen um den ersten Happen zu essen. Es liegt aber einfach nur daran, dass ich mit dem Stählernden noch nie richtig warm wurde. Der Typ ist mir einfach suspekt, unsympathisch und so weiter. Wem das ebenso geht und auf „Das Vermächtnis von Krypton (1)“ von 1997 verzichten kann/will, der kann auch auf Pro 7 umschalten, denn dort läuft zeitgleich The Big Bang Theory. Vergesst aber nicht kurz vor Ende der Folge um Sheldon und Co. wieder auf Kabel 1 zurückzuschalten, denn dort geht es mit den X-Men weiter!

7:30 Uhr Kabel 1 X-Men: Es geht weiter
Die X-Men Serie hingegen ist echt der Knaller. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, die Stories spannend und die Serie wie bei Marvel üblich, vollständig auf DVD erschienen und bereits am Stück von mir vertilgt worden. Gezeigt wird die Folge 14 aus der 2.Staffel mit dem Titel „Kinderkrankheiten“.

7:55 Uhr Kabel 1 The Batman
Als riesiger Batman Fan freue ich mich über alles, was ich vom Dunklen Ritter konsumieren kann. Die Serie The Batman aus dem Jahr 2004 ist zwar nicht der Kracher, aber es ist Batman und ich werde es mir anschauen. Gezeigt. Wird „Jokers Lachgas“ und ist die erste Folge der ersten Staffel mit einigen schönen Anspielungen und Cameos. Mehr Infos findet ihr hier im Batman Wiki.

8:20 Uhr Kabel 1 Green Lantern: The Animated Series
Zum ersten Mal im deutschen TV kommt die Grüne Laterne. Die CGI-Serie werde ich eine Chance geben obwohl auch dieser DC-Charakter nicht unbedingt zu meinen Favoriten gehört. Erste Bilder haben mich abgestoßen, da ich von dieser Art Animation nicht viel halte. Die ersten Folgen der Turtles in diesem Stil haben mich jedoch eines besseren belehrt. Nicht das es mir gefällt wie animiert wird, aber wenn die Story stimmt kann man auch darüber hinwegsehen und sich trotzdem unterhalten lassen. Also kieken wa ma.

8:40 Uhr RTL II Detektiv Conan
Nach Jahren des Zwangkonsums, da meine Freundin so auf diese Serie steht, ist mir der Anime auch etwas ans Herz gewachsen. Der Hart-4-TV-Sender Nummer 2 zeigt zwei Folgen mit dem kleinen Allesherausbekommer.

10:05 Uhr Super RTL Duck Tales – Neues aus Entenhausen
Eine Folge Duck Tales. Disneys Entenhausen geht immer!

11:25 Uhr Sat 1 Antz
Keine richtige Comicverfilmung, aber ein grandioser Animationsfilm mit Woody Allen als nerotische Ameise. Kultklassiker!

14.55 Uhr Pro 7 Superman Returns
Ein weiteres Desaster. Diese Verfilmung hat es eigentlich nicht verdient überhaupt irgendwo erwähnt zu werden. Der Vollständigkeit halber will ich es aber nicht vorenthalten. Es bleibt zu hoffen, dass der kommende Supi-Film wenigstens etwas besser wird.

15:10 Uhr VIVA Futurama
Die Sci-Fi Parodie von Matt Groening kann von mir aus in Dauerschleife laufen und ich werde nie genug davon bekommen. Zwei Folgen müssen heute aber genügen.

18:10 Uhr Pro 7 Simpsons
Für viele in der inneren Uhr fest verankert ist das Doppelpack Simpsons. Seit Jahren in der Dauerschleife zur selben Zeit am selben Ort. Danke an Pro 7 für diese Stetigkeit.

18:20 Uhr Super RTL Duck Tales – Neues aus Entenhausen
Eine weitere Folge Duck Tales. Disneys Entenhausen geht immer wieder!

18:30 Uhr Kabel 1 Little Nicky
Okay, das ist keine Comicverfilmung und okay, das ist kein guter Film und okay, Adam Sandler kann so ziemlich aufn Sack gehen, aber Quentin Tarantinos Cameo als vom Pech verfolgter, blinder Priester ist eine Erwähnung und einen Blick wert. Der Rest ist gnadenloser Schrott.

18:45 Uhr ZDF Kultur Ijon Tichy Marathon
Auch wieder nix mit Comics, aber das muss man gesehen haben. Die Science Fiction Serie aus dem Jahr 2007 nach dem Buch von Stanislaw Lem ist kreativ, einfach und nur lobenswert. Wer es nicht gesehen hat, der hat was verpasst.

19:10 Tele 5 Star Trek – Das nächste Jahrhundert
Nur begrenzt besteht hier ein Comiczusammenhang, aber für den Nerd erwähnenswert. „Der Komet“ zählt für mich zu den etwas besseren Folgen von TNG und kann man ruhig laufen lassen.

19:50 Uhr Nikolodeon Teenage Mutant Ninja Turtles
Wie bereits bei Green Lantern erwähnt, stehe ich nicht auf die CGI-Animation, aber die Serie ist hammer unterhaltsam gemacht. Schaut rein, habt Spaß mit den Turtles. Mehr sage ich nicht dazu.

20:15 Uhr Pro 7 The Green Hornet
Ich ärgere mich damals nicht ins Kino gegangen zu sein. Zu schlecht die Kritiken, zu gering mein Vertrauen und nachträglich auf DVD doch ziemlich überrascht über die hohe Qualität. Der Film macht wirklich Spaß, unterhält, spielt mit Klischees und weiß sich als Comicverfilmung selbst auf die Schippe zu nehmen. Christoph Waltz als Bösewicht überzeugt und die Karre von Green Hornet ist ja wohl der Oberkracher. Hey, wer den Film noch nicht gesehen hat, der kann sich beruhigt in seinem Fernsehsessel zurücklehnen und genießen. Wer ihn schon gesehen hat, dem sei der 20:15 Uhr Tipp Nr. 2 ans Herz gelegt.

20:15 RTL R.E.D. – alter, härter, besser
Der Film hat zwar nicht annähernd etwas mit dem ursprünglichen Comic zu tun, ist trotzdem klasse gemacht. „Mr. Yippeyeah Schweinebacke“ Bruce Willis in einer Paraderolle. Pensionierter CIA-Killer soll aus dem Weg geräumt werden und zeigt dem Jungspund Karl „Pille“ Urban was so ein altes Eisen alles drauf hat. Der Rest des Cast liest sich auch wie das „Who is Who“ Hollywoods und machen ihren Namen alle Ehre. Morgan Freeman (eh unvergleichlich und noch nie in einer schlechten Rolle gesehen), John Malkovich (muss ich mehr sagen?) und Helen Mirren, deren Blick mich immer zu einer Salzsäule erstarren lässt komplettieren den Filmcast zu einem Ensemlekunstwerk. Der Film lebt von dem Cast. Die Story ist leider etwas vorhersehbar, typisch Hollywood halt, aber extrem unterhaltsam gemacht. Da kann man nur auf hohem Niveau meckern und sich selbst den Film kaputtreden. Er macht Spaß. Punkt.
Update: Wie ich gerade lesen durfte ist für August 2013 R.E.D. 2 geplant!

20:15 Tele 5 Lucky Luke
Wer komplett schmerzfrei ist, der schaut halt die Terence Hill Verfilmung von 1991.

Kommentare:

  1. Ich habe zwar keinen der obigen TV-Tipps gesehen, bin dafür aber über das Hotel-Adlon im "District 9" gelandet. Das ist auch kein Comic bzw. keine Comic-Verfilmung, aber ein interessanter Sci-Fi-Streifen, der in großen Teilen wie eine Doku aufgemacht ist und viel über die (grausame) Natur des Menschen aussagt bzw. aussagen will. War auf jeden Fall auch sehenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. District 9 fand ich auch klasse...die Grundthematik hat mir besonders gefallen: Was macht man mit Aliens, wenn sie von der Erde nicht mehr wegkommen?

      Löschen
  2. Obwohl die eigentliche Grundthematik bzw. die Aussage des Films ja eine politische ist und zwar die Apartheit in Südafrika und wie zu dieser Zeit mit den "Aliens/ Fremden/ Anderen", also der schwarzen Bevölkerung umgesprungen wurde.

    AntwortenLöschen