Sonntag, 23. Dezember 2012

Filmreview: Batman Super Villains – Catwoman (2012)



Es ist schon ein Drama um die Veröffentlichung der animierten DC Serien auf DVD/Blu-Ray in Deutschland. Während die Filme wie zum Beispiel Batman Year One relativ zeitnah auf den deutschen Markt geworfen werden, ist es mit den kultigen TV-Serien aus den 90er Jahren ein wahres Trauerspiel. Von Batman of the Future ist bisher nur die erste Staffel 2008 erschienen und seit dem „still ruht der See“. Justice League erging es bereits ein Jahr zuvor identisch. Der Fan wird gequält. Bereits zu VHS-Zeiten wurden von Batman Animated nur gesammelte Bruchstücke veröffentlicht. Was plant Warner Brothers mit der nun gestarteten Mini-DVD-Sammlung Batman Super Villains?
Den Anfang macht Catwoman mit der Doppelepisode Gefährliche Klauen und Batgirls Rückkehr. Drei Episoden, 63 Minuten Spieldauer, ein Appetithappen. Ich hoffe nur, dass dies als ein Test des Marktes betrachtet wird ob sich die Veröffentlichung der gesamten Serie lohnt. Bei Star Trek NextGeneration Remastered hat es funktioniert und Paramount hat inzwischen die zweite Staffel veröffentlicht. Hier kann sich Warner auch mal ein Beispiel an Marvel nehmen. Spider-Man, Hulk und X-Men sind nahezu vollständig auf DVD erschienen und ich gehe fest davon aus, dass sich das rentiert hat.

Das Bild und der Ton auf der DVD sind trotz des Alters ansprechend. Leider musste ich bei der ersten Episode auf der deutschen Kanalspur einen geringfügigen Tonversatz feststellen. Konnte hierzu aber bisher nichts im Netz finden. Vielleicht liegt es auch nur an meinem Billigplayer. Die Ausstattung ist mehr als dürftig. Es sind tatsächlich nur die oben genannten drei Folgen enthalten und weiter nichts. Hier wäre es ein Leichtes gewesen wenigstens irgendetwas beizulegen um einen gewissen Mehrwert zu schaffen.

In den USA sind bereits Batman Super Villains mit Killer Croc und Jokers Last Laugh erschienen. Ob die Veröffentlichung auch für Deutschland geplant ist, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Seien wir ehrlich, das brauchen wir nicht. Bringt endlich die komplette Serie mit deutscher Tonspur und ich bin glücklich. An alle, die sich jetzt denken ich solle mir einfach die US-Versionen holen, denen sei gesagt: Ich bin damit auf Deutsch aufgewachsen und ich will diese himmlische Kindheitserfahrung bewahren.

Am 18. Januar erscheint erst einmal der zweite Teil von Frank Millers The Dark Knight Returns. Wenigstens ein kleiner Lichtblick für den Start ins Jahr 2013. Natürlich bleibt auch abzuwarten was die neue Batman CGI Serie "Beware The Batman" zu bieten hat.
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen