Sonntag, 1. Juli 2012

Wenn Reinhard Kleist und Flix im Groben Unfug shoppen gehen …


Die beiden „Stars“ der deutschen Comicszene Reinhard Kleist und Flix gaben sich im Berliner Comicshop Grober Unfug die Ehre und veranstalteten eine Signierstunde. Darum geht’s heute aber eigentlich nicht, denn wenn man schon mal in einem Comicladen ist, dann kann man doch auch gleich mal etwas shoppen gehen.
Was kommt dabei raus wenn Comiczeichner sich über Zombies, Roboter, Amazonen und Plagiate unterhalten? Apropos guttenbergen, dass von Flix erwähnte Kopierdilemma um Jamiri ist hier, hier und hier zu finden. Ich enthalte mich mal jeder Stellungnahme, denn ich kenne die kritisierten wie auch die anscheinend plagiierten Werke nicht.




Mehr zur Signierstunde folgt demnächst in einer Review zu Don Quijote von Flix auf diesem Blog und in einer Review zum Boxer von Reinhard Kleist auf Micomics.

1 Kommentar: