Dienstag, 5. Juni 2012

Comic Clash #8 – Der Sinn des Lebens – Renate


Mit dem Renate Fanzine zum Comic Clash tue ich mich wirklich schwer. Ich respektiere und bewundere die Arbeit des Renate Teams für die Comickultur in Berlin und fühle mich dadurch irgendwie mies so auf das Magazin eindreschen zu müssen, denn gefallen hat es mir überhaupt nicht.
Aus diesem Grunde bleibt es bei einer kurzen Eindrucksbeschreibung. Der dreifarbige Druck von Renate 21 ist stilprägend für die Ausgabe nur leider wird nur phasenweise dieses Farbspiel auch wirklich ausgenutzt. An einigen Stellen sorgt die Farbwahl für absolute Ratlosigkeit.

Die Zeichnungen erinnern oft an Kinderzeichnungen und sind weit entfernt von Kunst. In meinem Freundeskreis hat sich für diese Art der Begriff „Pseudokunstgehabe“ etabliert. Diesen Stempel hat nicht jeder Beteiligte an diesem Heft verdient, doch der Gesamteindruck zwingt mich ihn anzuwenden. Herausstechend ist dabei der Comic von Anna Basbacker.

Ich muss an dieser Stelle abbrechen, da ich mich sonst nur reinsteigere und diesem Heft zu viel Aufmerksamkeit schenke. Ich habe noch ein langes Programm in viel zu wenig Zeit vor mir und dieser Beitrag zum Clash ist es nicht wert sich lange zu widmen. Schade.

Eine Übersicht zum Clash findet ihr hier.Schaut euch auf jeden Fall die Seite von Renate an, denn dies gibt euch einen guten Einblick in die tatsächliche Arbeit von Renate, zum Beispiel in die Comicbibliothek!!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen