Mittwoch, 23. Mai 2012

Das Cover ist die erste Seite #9: M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Feest USA)


Jeden Mittwoch ein außergewöhnliches Cover eines Comics! Die Auswahl erfolgt nach subjektiver Qualitätsprüfung und sagt nichts über meinen persönlichen Geschmack oder dem Inhalt des Comics aus. Es hat einen Eindruck bei mir hinterlassen und mehr nicht.

Der Klassiker des frühen Films mit Peter Lorre in der Hauptrolle hat auch den Sprung in einen Comic gefunden. Die Geschichte um einen Kinderschänder und Mörder ist heute noch aktuell und brisant. Das Thema wurde für damalige Zeiten sehr mutig angegangen und ich bin heute noch höchst beeindruckt von der schauspielerischen Leistung Lorres. Gleichzeitig bin ich sehr enttäuscht von seinem weiteren Karriereweg. Leider wurde er wie viele europäische Darsteller in die Schublade komischer Kauz/böser Verbrecher gesteckt und hat in Hollywood nie eine herausragende Rolle gespielt. Er entsprach schon damals nicht dem typisch amerikanischen Schönheitsideal und bekam dementsprechend nur Nebenrollen angeboten. Fritz Langs filmisches Schaffen ist hinlänglich bekannt und daher keine Ehrerbietung notwendig. Einem meiner ersten Blogeinträge widmete ich seinem Meisterwerk Metropolis und ist hier zu finden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen