Freitag, 7. Oktober 2011

Neue Batman Serie „Beware The Batman“ ab 2013 geplant


Ich freue mich immer über eine Batman Animationsserie, aber so etwas? Wieso am Computer mittels CGI-Effekten animieren? Wieso? Wieso? Wieso? Kann mir das mal jemand verraten?


Lernen die Produzenten tatsächlich nichts dazu? Verursacht Koks den Verlust des Kurzzeitgedächtnisses? Mittlerweile sollten die Erfahrungen eigentlich schon ins Langzeitgedächtnis vorgedrungen sein. Die Turtles sahen animiert bescheiden aus…Garfield…ich glaube auch hierzu muss ich nichts sagen. Fehlt nur noch ein computeranimierter Simpsonsfilm. Hat jemand von euch die animierten Terminatorfilme gesehen…es kommt einen wie ein überlanger Spieletrailer vor.

Okay, die Fans haben immer was zu meckern, aber bei Batman hat doch der Erfolg der Animated Series gezeigt, wie man es machen muss. Ich schaue mir heute noch die Folgen an und genieße somit jede S-Bahn-Fahrt zur Arbeit. Die Figuren auf dem Promobild sehen doch schon etwas freakig aus. Meinem Wissen nach liegen doch alle Rechte inklusive der Spiele bei Warner. Wieso nehmen die Macher nicht gleich die Animationen aus den Spielen Arkham Asylum und/oder Arkham City und machen hieraus eine Serie. Könnte interessant werden (für den Absatz der Spiele).  

…und wenn ich schon am Meckern bin…wieso Katana als Sidekick. Ich gebe ja zu kein Robinanhänger zu sein und werde durch seine Abwesenheit ein Stück belohnt, jedoch muss es ein kleines Ninjamädel sein. Laut Ankündigung soll Katana jedoch nicht als Ersatz für Robin dienen. Uns bleibt also nichts erspart und Bruce Wayne erhält wieder ein Kind zur Pflege. Wayne Manor wird Stück für Stück zum Kindergarten. Ein weiterer Kritikpunkt ist für mich ein „gun-toting Alfred Pennyworth“. Ist das notwendig? Alfred ist ein biederer alter britischer Butler. Er hat es gar nicht nötig eine Waffe in die Hand zu nehmen. Hierzu ist er viel zu vornehm und es gehört sicher nicht in seinen Aufgabenbereich.

Die Premiere soll 2013 auf dem amerikanischen Cartoon Network laufen und ihr könnt euch sicher sein…ich werde dabei sein und mir wie immer meine eigene Meinung bilden. Vielleicht muss ich mich dann revidieren. Diese Ankündigung nimmt mir trotzdem nicht die Angst, dass Warner seine Pläne (Gerüchte) zu einer Realserie als Fortsetzung zu den Kinofilmen mit einem Schauspielerwechsel in die Tat umsetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen