Freitag, 12. August 2011

Der Tod des Comic-Typs! R.I.P. Jeff Albertson #2

Die zweite deutsche Ausgabe vom Tod des Comic Buch Typs ist erschienen und ich hau mich weg.

ACHTUNG SPOILER.

Wer die erste Ausgabe noch nicht gelesen hat und es noch möchte sollte jetzt nicht weiterlesen, aber trotzdem vielen Dank für das Interesse.
Der Verkäufer des Taschengeldfriedhofs hat durch einen tragischen Unfall das zeitliche gesegnet. Marge hat in einem furiosen Kampf um die Actionfigur des Radioactivemans testamentarisch den Comicshop geerbt und diesen zu einem Laden mit jugendfreien Bildchenheften umgebaut. Alle Comics sind mit dem Siegel „Marge geprüft“ versehen. Was das heißt benötigt sicher keiner Erklärung.

Was jedoch umso erstaunlicher ist, das es im Internet erstaunlich ruhig geworden ist. Kein Nörgeln und zetern über Comics und Filme, keine Hasstiraden mittels Kommentare auf diversen Plattformen. Stand hinter den verschiedensten Pseudonymen ausschließlich Jeff??? Es ist so ruhig im Netz, dass sich die Politik einmischt und „Arni“ das World Wide Web abschaltet. Was tun in der unverpixelten hochauflösenden Realität. Der Kampf der Nerds gegen die Freaks beginnt, da man sich nun nicht mehr nur mit Worten bekämpfen kann. 

Ach war das eine schöne S-Bahn-Fahrt. 

Verwandter Post:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen